Behandlung von Krampfadern zu Hause

Die Menschen haben seit der Antike darüber nachgedacht, wie man Krampfadern heilen kann. Größte Köpfe der Medizin wie Hippokrates, Gallen, Avicenna suchten nach Wegen zur Behandlung dieser Krankheit.

Volksheilmittel gegen Krampfadern

Das Wort "Krampfadern" selbst wird aus dem Lateinischen als "geschwollen" übersetzt. Dies liegt an der Tatsache, dass Krampfadern der unteren Extremitäten nichts anderes als eine Pathologie der Gefäße dieses Körperbereichs sind, die durch eine Funktionsstörung der intravenösen Klappen verursacht wird, die zu einer Blutstauung und Deformation der Venen führt.

Wenn Sie Symptome von Krampfadern festgestellt haben, wie z. B. ein Netzwerk von Kapillaren, das auf der Hautoberfläche aufgetreten ist, Schwellungen (besonders abends nach einem anstrengenden Tag), ein Schmerzgefühl, Völlegefühl in der Wadenregion, Krämpfe, zyanotische Ausbuchtung Venen, müssen Sie so schnell wie möglich einen Phlebologen kontaktieren.

Wenn die Krankheit noch nicht sehr weit fortgeschritten ist, ist höchstwahrscheinlich noch kein chirurgischer Eingriff erforderlich und der Patient muss Krampfadern zu Hause behandeln.

Möglichkeiten, Krampfadern zu Hause loszuwerden

Was kann getan werden, um Krampfadern zu Hause zu heilen? Es gibt eine beträchtliche Anzahl von Methoden zur Behandlung von Krampfadern zu Hause, die in mehrere Hauptuntergruppen unterteilt werden können:

  1. Outdoor-Produkte, die Sie selbst zubereiten können.
  2. Hausgemachte Medikamente zum Einnehmen.
  3. Physiotherapie.
  4. Wasserverfahren.

Darüber hinaus können hier auch Medikamente aufgenommen werden, die jedoch streng nach den Empfehlungen und Anweisungen des Arztes angewendet werden müssen. Es wird nicht empfohlen, sie alleine zu verwenden!

Arzneimittel gegen Krampfadern

Externe Mittel

Wie kann man Krampfadern an den Beinen zu Hause mit äußerlichen Mitteln behandeln? Es wurde nur eine kolossale Menge solcher Mittel erfunden, es können sowohl Salben als auch Kompressen und verschiedene Mittel zum Reiben sein.

  • Eine sehr beliebte Art, Krampfadern zu Hause mit Rosskastanien-Einreibungen zu behandeln. Nehmen Sie zur Zubereitung 1 Flasche Wodka und gießen Sie 2 Esslöffel gemahlene Kastanienkerne hinein. Der Aufguss wird 21 Tage lang an einem dunklen Ort zubereitet, der Behälter muss täglich geschüttelt werden. Danach muss der Inhalt der Flasche durch Gaze abgelassen und ausgepresst werden. Wir imprägnieren ein Stück Gaze mit diesem Mittel, binden wunde Beine, isolieren mit einem Film und einer Decke und entfernen es morgens. Die Behandlungsdauer beträgt 14 Tage.
  • Ein weiteres wirksames und beliebtes Hausmittel gegen Krampfadern ist Apfelessig. Kompressen können jedoch nicht lange daraus hergestellt werden, eine solche Behandlung sieht eine Dauer von 40 Minuten vor.
  • Und jetzt werden wir herausfinden, wie man Krampfadern zu Hause mit Schöllkraut heilt. Nehmen Sie dazu ein halbes Glas trockene Rohstoffe, gießen Sie 1 Liter Wasser ein, lassen Sie es kochen und abkühlen. Dann belasten wir, befeuchten ein Stück Mull mit einem Sud und wickeln es um die betroffene Stelle des Beins, erwärmen die Kompresse auf die übliche Weise. Jetzt müssen Sie sich etwa eine Stunde in aller Ruhe hinlegen, danach sollte die Kompresse entfernt werden. Die Anwendungsdauer beträgt 7 Tage, gefolgt von einer Woche Pause.
  • Mädchen, wir behandeln Krampfadern zu Hause mit Kefir- und Joghurtwickel. Sie können einfach eine Kefir-Kompresse machen oder Joghurt nehmen, Blätter und Blüten von Wermut hinzufügen (zuvor zerkleinert). Machen Sie diese Kompresse nachts für 7 Tage hintereinander, abwechselnd mit einer 7-tägigen Pause.
  • Um eine wunderbare Salbe gegen Krampfadern herzustellen, nehmen wir zu gleichen Teilen Chicorée, Manschette, Mädesüß, Johanniskraut, Huflattich und kochen mit 250 ml Wasser. Wenn die Brühe abgekühlt ist, mit Olivenöl mischen. Dies ist eine hervorragende Grundlage für Kompressen, die ebenfalls im 7-Tages-Intervall aufgelegt werden sollten.
  • Zur Behandlung von Krampfadern mit improvisierten Hausmitteln eignet sich auch „Ichthyol-Salbe". Sie benötigen auch Honig, frisch gepressten Aloe-Saft und geschmolzenes Schmalz. Wir nehmen nur 1 Esslöffel, machen ein kleines Feuer und rühren um, bringen es zum Kochen, schalten das Gas ab, kühlen die Salbe ab.

Was kann außer äußeren Mitteln noch verwendet werden, um Krampfadern zu Hause zu besiegen?

Mittel zur oralen Verabreichung

Es gibt viele Rezepte, wie Krampfadern zu Hause mit Medikamenten geheilt werden können, und wahrscheinlich kann jeder Patient eines davon nach seinem Geschmack auswählen.

  1. Der oben erwähnte Apfelessig kann auch oral eingenommen werden, wenn Sie die Behandlung von Krampfadern beschleunigen möchten. Die Behandlungsmethode ist äußerst einfach - Sie müssen 20-30 Gramm Essig in 250 ml Wasser verdünnen und zweimal täglich nach den Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen trinken.
  2. Und hier ist ein Heilmittel auf Honigbasis. Nehmen Sie 400 ml Honig, den Sie benötigen, um 250 Gramm vorgehackten Knoblauch zu gießen und etwa eine Woche stehen zu lassen. Sie müssen das Medikament vor den Mahlzeiten (etwa eine halbe Stunde) 1 Esslöffel einnehmen, bis Sie es vollständig aufgebraucht haben.
  3. Apfelaufguss. Am besten eignen sich zum Beispiel Äpfel saurer Sorten. 3-4 Früchte in mehrere kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit kochendem Wasser aufgießen. Wir bestehen 3-4 Stunden, zerdrücken dann die merklich erweichten Äpfel mit einem Crush zu einem Püree-Zustand direkt im Wasser und lassen es eine weitere Stunde stehen. Es ist notwendig, ein solches Mittel vor den Mahlzeiten zu trinken und etwas Honig für den Geschmack hinzuzufügen.
  4. Das Heilmittel Mumie wird Ihren Beinen perfekt helfen. 1 Tablette einnehmen, in 250 ml Wasser auflösen. Sie müssen das Arzneimittel 2 mal täglich vor den Mahlzeiten trinken. Dieses Tool ist sehr effektiv, Sie werden seine positive Wirkung nach 3 Tagen Anwendung zu schätzen wissen, da Schmerzen und Schwellungen im problematischen Wadenbereich viel weniger ausgeprägt sind.
  5. Muskatnuss ist auch großartig für Krampfadern. Mahlen Sie 1 Glas Walnusskerne, gießen Sie 1 Flasche zertifizierten Wodka ein und bestehen Sie ein paar Wochen darauf. Dann vorsichtig abseihen. Es ist notwendig, das Arzneimittel 30 Minuten vor den Mahlzeiten (dreimal täglich) mit 20 Tropfen zu trinken, bis die Infusion beendet ist.

Physiotherapie

Viele Menschen stellen sich die Frage, was tun bei Krampfadern zu Hause, wenn Lust auf Sport besteht?

Eine starke Belastung schmerzender Waden sollte natürlich vermieden werden, aber moderate, sanfte Übungen zur Kräftigung der Wadenmuskulatur helfen sehr effektiv. Gestraffte Wadenmuskeln, die ungesunde Venengefäße unterstützen, helfen, den Blutdruck in den Venen zu normalisieren, was sie vor weiterer Verformung und Dehnung bewahrt.

Übung für Krampfadern

Die Behandlung von Krampfadern zu Hause wird sich lange hinziehen, wenn der Patient gesundheitsfördernde Sportübungen ignoriert.

Bevor Sie mit einer Physiotherapie beginnen, müssen Sie sich an einige einfache Regeln erinnern.

  • Es wird empfohlen, Übungen in Kompressionsstrümpfen durchzuführen, die speziell für die Behandlung von Krampfadern hergestellt wurden.
  • Bei der Durchführung von Gymnastik ist es notwendig, die Pulsfrequenz und Atmung zu kontrollieren.
  • Die Belastung sollte schrittweise gesteigert werden, da sich der Körper daran gewöhnt.
  • Sie müssen körperliche Übungen mit einer speziellen Diät kombinieren, die auf dem Ausschluss von fettigen, salzigen, würzigen sowie Alkohol und starken Tees basiert.

Es hilft nicht nur, das Gewicht zu normalisieren, sondern beschleunigt auch die Genesung.

Übungsbeispiele

Also, welche Übungen können zu Hause gemacht werden, um Krampfadern loszuwerden?

Sie müssen einen kleinen Holzbalken von etwa 10 cm Höhe nehmen (ein unnötig dickes Buch ist auch perfekt) und auf den Boden legen. Dann sollten Sie sich darauf stellen, so dass die Fersen auf dem Boden sind. Heben Sie Ihre Fersen 15 Mal an und ruhen Sie sich dann aus. Bei Bedarf (und Wunsch) können alle Übungen wiederholt werden.

Nehmen Sie einen kleinen Ball (ein Tennisball funktioniert hervorragend), legen Sie ihn unter Ihren Fuß und rollen Sie ihn in mehrere Richtungen. Diese Übung ist auch gut, weil sie mit anderen Aktivitäten kombiniert werden kann.

Legen Sie sich auf den Boden, nachdem Sie den Teppich ausgelegt haben. Beugen Sie Ihre Beine im rechten Winkel, führen Sie eine Beugung und Streckung der Fußgelenke durch. Machen Sie nach 10 Wiederholungen eine Pause, indem Sie die Spannung lösen, indem Sie Ihre Füße im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Wie kann man Beingefäße zu Hause mit der „Fahrrad" -Übung behandeln? Dies erfordert eine Fitnessmatte und das Verständnis, dass es nicht empfehlenswert ist, den Rücken und das Becken vom Boden abzureißen!

Heben Sie Ihre Beine an, ohne die Position zu ändern, und strecken Sie sie. Wir führen 90-Grad-Biegungen mit unseren Händen unter dem Beckenbereich aus. Es wird empfohlen, diese Übung 10-15 Mal durchzuführen.

Rollen Sie sich auf den Bauch und heben Sie die Beine abwechselnd 15-20 Zentimeter an, wobei Sie die Luft leicht anhalten. Starker Stress sollte nicht erlaubt sein, also ruhen Sie sich gegebenenfalls aus.

Setzen Sie sich mit ausgestreckten Beinen vor sich auf den Boden. Wir nehmen unsere Hände hinter unseren Rücken, sie werden als Stütze dienen. Heben Sie nun Ihre Beine abwechselnd um 30-40 Zentimeter an und halten Sie sie jeweils 10 Sekunden lang in der Luft.

Bäder und Duschen

Wie können Sie Krampfadern sonst zu Hause behandeln? Verschiedene Bäder und Duschen stärken die Venengefäße perfekt und verbessern die Durchblutung.

Es kann sowohl eine bekannte Kontrastdusche sein als auch abwechselnd kühles Wasser auf die Waden der Beine gießen. Sie können Ihre schmerzenden Füße auch mit Eisstücken abwischen oder ein heilendes Fußbad zubereiten, indem Sie dort Heilkräuter hinzufügen. Es kann entweder Kamille oder Huflattich, Salbei und Brennnessel sein.

Kontrastdusche bei Krampfadern

Vergessen Sie außerdem nicht die hervorragende Gelegenheit, mit Hilfe des Schwimmens nicht nur die Venen, sondern den ganzen Körper zu stärken. Im Sommer können Sie an den Fluss oder See sowie ans Meer gehen, bei kaltem Wetter können Sie das Schwimmbad besuchen.

Medizinische Präparate

Bei der medikamentösen Therapie kann der Arzt zur Behandlung von Krampfadern zu Hause venotonische Medikamente verschreiben.

Um das Auftreten von Blutgerinnseln zu verhindern, werden Medikamente verschrieben, die eine blutverdünnende Wirkung haben. Darüber hinaus sind normales Aspirin und darauf basierende Medikamente ein ausgezeichneter Blutverdünner.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, Krampfadern zu Hause loszuwerden, und jede von ihnen kann eine hervorragende Hilfe bei der Behandlung sein. Es ist jedoch wichtig, sich an das Vorhandensein individueller Kontraindikationen für die Anwendung eines Mittels zu erinnern und auch den gesamten häuslichen Komplex der Maßnahmen gegen Krampfadern mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Vergessen Sie auch nicht die Dosierungen und die Behandlungsdauer, sie müssen vollständig mit den in der Verschreibung angegebenen und / oder vom Arzt empfohlenen Informationen übereinstimmen.

Darüber hinaus ist die Einhaltung von Lebensmittelbeschränkungen, der Verzicht auf Alkohol und Tabak eine notwendige Maßnahme bei der Beseitigung von Krampfadern. Gute Besserung und gute Laune!